Suche

Kontakt

Schiller - Schule
Waldring 71
44789 Bochum

Tel.: 0234 / 930 44 11
Fax: 0234 / 930 44 10

eMail: 169171@schule.nrw.de

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 07:30-14:00 Uhr  

Bewegliche Ferientage:
28.2.-1.3.2022 - Rosenmontag (beweglicher Ferientag) und Veilchendienstag (pädagogischer Tag)
27.5.2022 - beweglicher Ferientag nach Christi Himmelfahrt
7.6.2022 - beweglicher Ferientag nach Pfingsten

20.+21.02.2023 - Rosenmontag und Veilchendienstag
19.05.2023 - beweglicher Ferientag nach Christi Himmelfahrt

Vertretungsplan

Änderungen im Unterrichtsverlauf finden sich im Modul "Stundenplan" in iServ.

Die Stundenverteilung Mo.-Fr.:

0. Std. 07:25-08:10 5. Std. 11:55-12:40
1. Std. 08:15-09:00 6. Std. 12:45-13:30
2. Std. 09:00-09:45 7. Std. 13:45-14:30
3. Std. 10:05-10:50 8. Std. 14:35-15:20
4. Std. 10:50-11:35 9. Std. 15:25-16:10

Auszeichnungen

2021 MINT Wettbewerbe2Wir sind stolz, dass innerhalb der letzten Wochen mehrere Schiller-Schüler*innen in verschiedenen Wettbewerben ausgezeichnet wurden. 

Zunächst bekamen gleich drei Schülerinnen unserer Schule einen Preis im Rahmen des Hans-Riegel-Facharbeitspreises an der RUB: Katharina Dittmar (Biologie: Herstellung von mRNA-Impfstoffen, Herr Strank), Martha Godau (Chemie: Temperatureinfluss auf Desinfektionsmittel, Herr Schilling) und Anna Marjanovic (Projektkurs: Einfluss kolloidaler Metalle auf Bakterien, Herr Schmidt und Herr Sauerwald) wurden für ihre Facharbeiten ausgezeichnet. Zusätzlich betreute Herr zur Oven-Krockhaus in Mathematik eine Arbeit unseres Kooperationsschülers Nikolas Sommerauer von der GES zum Thema Hypercube, die ebenfalls ausgezeichnet wurde. 

JPSchule 2021

Justus aus der 8b setzt sich im Bundeswettbewerb „Jugend präsentiert gegen 4.500 Bewerberinnen und Bewerber durch und steht jetzt unter den Top 20.

Um unter die TOP 20 des Wettbewerbs zu gelangen, trat Justus mit der Fragestellung „Warum profitiert der Wald von einer Verbindung zwischen Pilzen und Bäumen?“ an. Dabei überzeugte er mit seiner über eine Videokonferenz-Software gehaltenen Online-Präsentation die Jury. Die rund 130 Schülerinnen und Schüler, die sich unter 4.500 Einreichungen für die Finalrunde qualifizert hatten, konnten sich ihr Thema frei aussuchen, solange sie in ihrer Präsentation eine naturwissenschaftliche Fragestellung beantworteten. 

Die Präsentationen werden jetzt von einer Jury aus Wissenschaftler*innen, Rhetorikexpert*innen sowie Alumni des Wettbewerbs begutachtet, um zu ermitteln, wer dieses Jahr den Wettbewerb gewinnt. Dabei hat auch das Publikum eine Stimme: Bis zum 17. September (bis 17 Uhr) sind die Präsentationen unter https://login.jugend-praesentiert.de zur Abstimmung über den Publikumspreis für die Öffentlichkeit einsehbar. 

Eine Pressemitteilung mit mehr Details und auch Hinweisen zum Wettbewerb finden Sie hier.

2021 Chemiefacharbeiten„Überlegen Sie sich, ob Sie beruflich etwas in der Chemie machen - Sie werden dort außerordentlich erfolgreich sein“

Mit diesen Worten begann die Preisverleihung für Martha Godau und Florian Steinkamp aus der Q1 am 02.07.2021 an der Ruhr-Universität Bochum. Die Facharbeiten, die im Chemiekurs bei Herrn Schilling geschrieben wurden, nahmen an einem Wettbewerb des Exzellenzclusters RESOLV teil und gewannen, den Bericht der RUB finden Sie hier

2021 pakademieJustus aus der 8b darf in diesem Jahr am Bundesfinale des Präsentationswettbewerbs Jugend Präsentiert teilnehmen. Damit die Teilnehmenden auch gut vorbereitet sind und spannende Vorträge entwickeln können, fand kurz vor den Sommerferien eine Präsentationsakadsemie statt, bei der Expert*innen auf dem Gebiet der Rhetorik den Schüler*innen aus ganz Deutschland (und sogar darüber hinaus) Hinweise für professionelles Präsentieren gegeben haben. Justus gibt uns einen kleinen Einblick in die Aktionen:

Vom 29.5.2021 bis zum 12.6.2021 habe ich an der Präsentationsakademie von „Jugend Präsentiert“ teilgenommen, dazu wurde ich eingeladen, weil ich das Bundesfinale erreicht habe. 

Ich hatte mehrere Videokonferenzen. In meiner Gruppe waren noch sieben andere Jugendliche unterschiedlichsten Alters und aus unterschiedlichen Orten- ein Mädchen kam sogar aus Südamerika. Zusammen waren wir das Team Grün und wurden von unserer Gruppenleiterin Alena betreut. Die war sehr nett und hat das richtig gut und professionell gemacht. Überhaupt war das Ganze super organisiert. Es war nur etwas anstrengend, weil alles nachmittags, nach der Schule, stattfand. 

2021 MathewettbewerbeEndlich konnten Schüler*innen aus verschiedensten Jahrgangsstufen ihre durch hervorragende Denkarbeit verdienten Preise entgegennehmen. Dabei war besondere Geduld gefragt, weil mir lieber war, die Preise und lobenden Worte persönlich zu überbringen. Besonders schön ist, dass wir von Jahrgangsstufe 5 bis zur Jahrgangsstufe Q1 Hauptpreisträger*innen im Känguruwettbewerb dieses Jahrgangs haben, also viele alte Bekannte und auch neue Talente.

Dazu waren noch drei Nachwuchsmathematiker*innen der Mittelstufe in der Mathematikolympiade für die Schiller-Schule unterwegs und erreichten ausgezeichnete Punktzahlen, obwohl diese trotzdem nicht für die Qualifikation für die NRW Runde reichten. Die Teilnahmezahlen waren dieses Jahr leider eher gering, die Gründe dafür sind sicher allen gut bekannt.

Ganz herzlichen Glückwunsch an die Sieger*innen, bleibt der Mathematik weiter mit Spaß treu!

Und die herzliche Einladung an die gesamte Schülerschaft nächstes Jahr wieder mit dabei zu sein.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb der Seite und verlieren ihre Funktion, wenn Sie die aktuelle Sitzung beenden. Bitte bestätigen Sie diesen Hinweis mit deinem Klick auf "Akzeptieren". Weitere Informationen erhalten Sie unten oder im Impressum.